Einladung zur Jahreshauptversammlung

am Donnerstag, 21. März 2019 um 19:30 Uhr

im Gasthaus Täufer, Petersaurach

Tagesordnung

  • Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden
  • Grußworte
  • Rückblick auf das letzte Jahr in Bildern (Helmut Geißendörfer)
  • Berichte der Schriftführerin, der Kassiererin und der Kassenprüfer
  • Bauvorhaben Gartenhaus (Bericht über den Bauverlauf)
  • Was kreucht und fleucht denn da? (Bildvortrag von Dieter Goltzsche)
  • Bekanntgaben
  • Wünsche und Anträge

Die Vorstandschaft


Liebe Freunde und Mitglieder,

wir wünschen euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes und friedliches Jahr 2019.

Vielen Dank für eure vielfältige, kreative und engangierte Mitarbeit im Schaugarten.

Gartenbesichtigung bei Familie Stallbaum

Liebe Gartenfreunde,

Familie Stallbaum lädt am Samstag, 29. September, 14.00 Uhr interessierte Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde zu einer Gartenbesichtigung in Petersaurach ein. Die Themen sind Buchsbaum, Eibe und Zwergkiefer sowie Pflege, Schnitt und Schädlinge.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Der Chefkoch empfiehlt

 

Ältere Chefkoch-Rezepte findet Ihr ab jetzt im Rezepte-Archiv.

Brigittes Nudelsalat

Liebe Gartenfreunde,

der Nudelsalat wird folgendermaßen zubereitet:

  • 2 Zwiebeln
  • 3 – 5 Knoblauchzehen
  • Salz
    → in Olivenöl andünsten
  • 1 Pck. Spinat
    → zugeben und mitdünsten (Blattspinat schneiden)
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1 Becher Sahne
    → dazugeben und zum Kochen bringen,
    → dann sofort von der Kochstelle nehmen.
    → evtl. noch Milch zugeben.
    → Die Masse soll weich sein, die Flüssigkeit zieht noch ein.
  • Salz, Pfeffer, Aromat,
  • Senf, Balsamico
    → kräftig abschmecken
  • 500 g Farfalle
    → kochen und alles heiß zusammenmischen
  • 50 – 100 g Sonnenblumen- oder Pinienkerne
    → zugeben.

Schmeckt ausgezeichnet als warme Vorspeise.

Wenn er als Salat gegessen wird, bitte frisch zubereiten und nicht aus dem Kühlschrank servieren, da das Aroma sonst verloren geht.

Einen guten Appetit wünschen

Elfriede und Brigitte F.

Frühling

In dämmrigen Grüften
träumte ich lang
von deinen Bäumen und blauen Lüften,
von deinem Duft und Vogelsang.

Nun liegst du erschlossen
in Gleiß und Zier,
von Licht übergossen
wie ein Wunder vor mir.

Du kennest mich wieder,
du lockest mich zart,
es zittert durch all meine Glieder
deine selige Gegenwart!

– Hermann Hesse